Für mehr Miteinander
in Hamburg

Zusammenhalt mit Ihrer Hilfe

Jetzt unterstützen

Wer wir sind

Die soziale Spaltung in unserer Gesellschaft ist deutlich sichtbar und schreitet voran. Auch in unserem schönen Hamburg gibt es eine große Kluft zwischen Wohlhabenden auf der einen Seite und Menschen, die dringend Unterstützung und Hilfe benötigen, auf der anderen Seite.

Um Hamburg sozial gerechter und damit für alle lebenswerter zu machen, hat der AWO Landesverband Hamburg e. V. im Jahr 2006 die Stiftung „Aktiv für Hamburg“ gegründet.

Was uns antreibt

Auch in einer reichen Stadt wie Hamburg gibt es Menschen, die Unterstützung brauchen. Wir wollen dort helfen, wo Hilfe am dringendsten gebraucht wird.

Mit jedem Tag verbessern wir das Leben in Hamburg ein Stück mehr – mit Herz und Verstand. Unterstützen Sie uns dabei – mit Ihrer Spende.

Für mehr Miteinander in Hamburg.

Unser Umgang mit Ihrer Spenden

Ihre Hilfe kommt an

Alle Spenden fließen abzüglich eines Anteils von 15 % für Verwaltungs- und Werbekosten dem von Ihnen ausgewählten Zweck zu. Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Geld dem Zweck zugutekommt, für den Sie gespendet haben.

Wir freuen uns, wenn Sie unsere wichtige Arbeit für benachteiligte Menschen mit einer zweckungebundenen Spende unterstützen. Dann setzen wir Ihre Spende da ein, wo sie am Effektivsten ist.

Wir arbeiten

transparent, wirtschaften sparsam, informieren sachlich und haben wirksame Kontroll- sowie Aufsichtsstrukturen. Denn wir werden vom Finanzamt hinsichtlich unserer Gemeinnützigkeit geprüft.

Auch unterliegt unsere Finanzbuchhaltung einer unabhängigen Steuer- und Rechnungsprüfung.

So erreichen Sie uns

Renate Polis
Renate PolisVorstandsvorsitzende
Witthöfftstraße 5-7, 22041 Hamburg
renate.polis@awo-hamburg.de
Nadine Münster
Nadine Münster Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit
Witthöfftstraße 5-7, 22041 Hamburg
Tel.: 040 414023787
Mobil: 0176 10154040
nadine.muenster@awo-hamburg.de

FAQ

Um Hamburg sozial gerechter und damit für alle lebenswerter zu machen, hat der AWO Landesverband Hamburg e.V. im Jahr 2006 die „AWO Stiftung Aktiv für Hamburg“ gegründet.

Das Hauptprojekt der AWO Stiftung Aktiv für Hamburg ist die „Aktion Augen Auf!“, die sich für ein Altern in Würde einsetzt. Weitere Projekte sind geplant.

Auf Wunsch erhalten Sie 1-2 Mal pro Jahr postalisch oder per Mail einen Projektbericht von uns. Außerdem gibt es einen elektronischen Newsletter, für den Sie per E-Mail oder telefonisch anmelden können.

Kontrolliert wird das laufende Geschäft des Stiftungsvorstandes der AWO Stiftung Aktiv für Hamburg durch den ehrenamtlichen Aufsichtsrat. Die Hamburger Stiftungsaufsicht, die bei der Justizbehörde angesiedelt ist, wacht über die Einhaltung der Stiftungsgesetze und Einhaltung der satzungsgemäßen Aufgaben der AWO Stiftung Aktiv für Hamburg.

Ihre Hilfe kommt an: Alle Spenden fließen abzüglich eines Anteils von 15 % für Verwaltungs- und Werbekosten dem von ihn ausgewählten Zweck zu. Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Geld dem Zweck zugutekommt, für den Sie gespendet haben.

Spenden an gemeinnützige Organisationen können Sie bis zu einem Anteil von 20 % Ihrer Einkünfte als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. Jede Spendenquittung zahlt sich aus, denn Sonderausgaben mindern Ihr zu versteuerndes Einkommen.

Sie können sowohl per Lastschriftverfahren (Bankeinzug) als auch per Kreditkarte spenden. Alle Zahlungsmethoden sind sehr sicher und werden ständig geprüft.

Nein, Sie brauchen sich keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer Daten zu machen. Die Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen, sodass stets höchste Sicherheit gewährleistet ist. Außerdem werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Melden Sie sich telefonisch bei uns, sodass wir Ihnen einen Überweisungsträger zusenden können oder überweisen Sie direkt an uns:

Spendenkonto:
AWO Stiftung Aktiv für Hamburg
IBAN: DE10 2005 0550 1280 1504 65
BIC: HASPDEHHXXX

Verwendungszweck: „Aktiv für Hamburg“

Sie erhalten die Spendenquittung spätestens 3 Monate nach Eingang der Spende. Bei einer Dauerspende senden wir Ihnen die Spendenquittung für ein ganzes Jahr am Anfang des darauffolgenden Jahres zu.

Falls Sie eine Spendenbescheinigung wünschen, bitten wir Sie, Ihre Adresse im Verwendungszweck anzugeben oder uns diese telefonisch mitzuteilen.

Die AWO Stiftung Aktiv für Hamburg freut sich über jede Spende, die bei der Verwirklichung der satzungsgemäßen Aufgaben unterstützt. Gleichwohl ist die Stiftung den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt verpflichtet. Gleichheit, Gerechtigkeit, Freiheit, Solidarität und Toleranz sind die Werte, entlang derer die AWO Stiftung Aktiv für Hamburg ihre Arbeit orientiert. Vor diesem Hintergrund behalten wir uns vor, Spenden auf ihre Herkunft zu prüfen und müssen sie dann zurückweisen, wenn sie den Grundwerten der Arbeiterwohlfahrt zuwider laufen.

Sie haben Fragen?
Wir beantworten Ihre Fragen gerne!

stiftung@awo-hamburg.de
+49 40 414023787

Vorstand, Aufsichtsrat
und wissenschaftlicher Beirat

VORSTAND

Frau Renate Polis
Herr Alexander Kleinow
Herr Tobias Saling
Frau Dr. Liane Melzer
Herr André Kurth

AUFSICHTSRAT

Herr Horst Emmel
Herr Boris Lehmann
Frau Dr. Cornelie Sonntag-Wolgast
Herr Dr. Rolf-Hermann Henniges
Frau Solvi Sander-Richter
Herr Kersten Albers

WISSENSCHAFTLICHER BEIRAT

Herr Prof. Dr. Klaus Püschel
Herr Dr. Klaus Schäfer
Frau Prof. Dr. Mary Schmoecker
Herr Prof. Dr. Wolfgang von Renteln-Kruse